IMMIGRANT-INVESTOREN & DAS EB-5 VISA: WIE DAS IMMIGRANT-INVESTORENPROGRAMM FUNKTIONIERT

Dieses Programm ermöglicht es qualifizierten Personen, auf der Grundlage einer Investition in ein US-Unternehmen den Status eines Daueraufenthaltsberechtigten zu beantragen. Die Höhe der Investition beträgt derzeit entweder $800.000 oder $1,05 Millionen, je nach Projekt oder Standort in den Vereinigten Staaten. Die Investition muss in ein Unternehmen fließen, das 10 dauerhafte Arbeitsplätze in den USA schafft. Jedes Jahr steht ein Kontingent von 10.000 EB-5 Green Cards zur Verfügung.

Qualifikationen

Um sich für das Programm zu qualifizieren, kann ein potenzieller Investor in ein kommerzielles Unternehmen investieren, in dem er der einzige EB-5-Investor ist (als EB-5-Direktinvestor bezeichnet), oder in eine gebündelte Investition, die ein kommerzielles Unternehmen über ein "Regionales Zentrum" finanziert. Regionale Zentren sind in der Regel private Unternehmen in bestimmten geografischen Zielgebieten, die nach Feststellung der USCIS in der Lage sind, Investitionen zu tätigen, die wahrscheinlich die erforderlichen 10 Arbeitsplätze pro Investor in der Region schaffen, sei es direkt oder indirekt. In vielen regionalen Zentren beträgt die Mindestkapitaleinlage $800.000, zuzüglich Verwaltungs- oder Syndikatsgebühren, die zwischen $35.000 und $60.000 liegen können. Bei vielen regionalen Zentren handelt es sich um Partnerschaftsinvestitionen, eine vom USCIS zugelassene Struktur, die dem Investor eine einigermaßen aktive, aber nicht völlig passive Rolle in dem Unternehmen einräumt.

Vorteile & Überlegungen

Ein potenzieller Vorteil der Investition durch ein Regional Center (im Gegensatz zu einem Einzelunternehmen) besteht darin, dass einige Investitionsprojekte vom USCIS im Hinblick auf die Investitionsfinanzierungsstruktur des Projekts und in Bezug auf die Methoden zur Schaffung von Arbeitsplätzen vorab genehmigt werden können. Regional Center-Projekte haben den entscheidenden Vorteil, dass sie indirekte und induzierte Arbeitsplätze zählen können, wie sie mit einer vernünftigen wirtschaftlichen Methode vorhergesagt wurden. Regionale Zentren und ihre Projekte müssen außerdem jedes Kalenderjahr dem USCIS jährliche Berichte über ihren finanziellen Status und die Entstehungsgeschichte der Arbeitsplätze vorlegen. Heute gibt es Hunderte von EB-5 Regionalzentren (und jeden Tag mehr) in den Vereinigten Staaten. Die Auswahl des richtigen ist sehr wichtig und erfordert ein Verständnis der Funktionsweise jedes EB-5-Regionalzentrums.

Grundlegende Fragen für jeden EB-5-Investor


Als potenzieller Anleger wird Folgendes bereitgestellt, damit Sie einige der grundlegenden rechtlichen Anforderungen für das EB-5-Programm im Allgemeinen verstehen können:

Dreieck-Symbol - Orange

Wie kann man sich als Investor qualifizieren?

Dreieck-Symbol - Orange

Kann ich meine Familie mitbringen? 

Dreieck-Symbol - Orange

Welche Finanzunterlagen benötige ich? 

Dreieck-Symbol - Orange

Welche persönliche Dokumentation ist erforderlich? 

Dreieck-Symbol - Orange

Wo investieren?

Wie man sich als Investor qualifiziert

Etablieren Sie ein neues Handelsunternehmen, indem Sie ein ursprüngliches Unternehmen gründen, ein bestehendes Geschäft erwerben oder das Unternehmen so reorganisieren, dass ein neues Handelsunternehmen entsteht. Oder, wenn es sich bei der Investition um ein vom US-Einwanderungsdienst benanntes Regional Center handelt, indem in ein Regional Center-Projekt investiert wird.

Investoren, die mindestens $800.000 oder $1,05 Millionen in ein neues Handelsunternehmen investiert haben oder aktiv dabei sind, dies zu tun. Viele Regional Center-Investitionen erfordern in der Regel, dass Ihre Gelder bei Einreichung Ihres I-526 freigegeben werden. In diesem Fall gibt der Treuhänder Ihre Gelder erst dann an das Regionalzentrum frei, wenn Ihr erster I-526-Antrag bei der US-Einwanderungsbehörde eingegangen ist.

EB-5-Anleger müssen sich dadurch qualifizieren, dass sie ihren Kapitalbeitrag für ein US-amerikanisches Handelsunternehmen leisten, von dem die Wirtschaft der Vereinigten Staaten profitieren und mindestens 10 qualifizierte Arbeitsplätze aufgrund eines oder mehrerer der folgenden Punkte geschaffen werden: (a) Vollzeitbeschäftigung für 10 Direktbeschäftigte wie US-Bürger, ständige ansässige Arbeitnehmer oder andere bestimmte bevollmächtigte Arbeitnehmer; ODER (b) indirekte und / oder induzierte Beschäftigung, sofern zulässig, entsprechend einer angemessenen Methode zur Schaffung von Arbeitsplätzen durch eine Analyse der wirtschaftlichen Auswirkungen.

Beweisen Sie, dass die Investmentfonds aus einer rechtmäßigen Finanzierungsquelle stammen, z. B. persönliches Einkommen, Arbeitsentgelt, Dividenden, Verkauf von Immobilien oder sogar die entsprechenden Sicherheiten, wenn die Mittel aus einem Darlehen stammen. Daher wird die Art der erforderlichen Dokumentation anhand der von Ihnen verwendeten Finanzierungsstruktur festgelegt.

Finanzdokumentation zum Nachweis der rechtmäßigen Herkunft der Mittel

Der US Immigration Service verlangt von den Anlegern, nachzuweisen, dass ihr Vermögen auf rechtmäßige Weise erworben wurde. Dazu muss der Anleger nachweisen, dass seine Investmentfonds durch rechtmäßige Geschäfte, Gehälter, Investitionen, Immobilienverkäufe, Erbschaft, Schenkung, Darlehen oder andere rechtmäßige Mittel beschafft wurden. Dies kann durch Bescheinigungen des Wirtschaftsprüfers des Anlegers, Rechtsanwälte, Gerichtsakten, Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen, Immobiliendokumente, einschließlich:

  • Gewinn und Ertrag eines Unternehmens
  • Gewinne oder Einnahmen aus dem Verkauf von Immobilien
  • Gewinne oder Erträge aus Aktien oder anderen Anlagen.
  • Kontoauszüge
  • Kontoauszüge
  • Dokumente, die das Eigentum an Immobilien oder an einem Unternehmen zeigen, begleitet von einer Bewertung des Wertes und der Registrierung des Eigentums, des Kredits oder der Hypothek, eines Schuldscheins, einer Sicherungsvereinbarung oder eines anderen Nachweises der Kreditaufnahme, der durch das Vermögen des Antragstellers abgesichert ist.
  • Steuererklärungen der letzten sieben (7) Jahre. (Falls zutreffend)

Persönliche Dokumente im Allgemeinen für eine EB-5-Petition erforderlich

Neben den Finanzunterlagen muss der ausländische Investor folgende Unterlagen vorlegen:

● Lesbare Kopien von Reisepässen (einschließlich leerer Seiten). Reisepässe müssen ab dem Datum, an dem das Visum voraussichtlich ausgestellt wird, mindestens 6 Monate gültig sein. Diese Anforderung gilt für den Ehepartner und die Kinder des ausländischen Investors (zum Zeitpunkt der Antragstellung unter 21 Jahre), die über dieses Programm eine Green Card beantragen.

● Lebenslauf des Investors (Lebenslauf), der persönliche und Kontaktinformationen, Ausbildungshintergrund, Berufserfahrung und Beschäftigungsverlauf enthalten sollte (bitte Namen des Vorgesetzten sowie Anschrift und Telefonnummer des Unternehmens angeben).

● Persönliche Erzählung des Anlegers in eigenen Worten, in der beschrieben wird, wie er die Mittel erhalten hat.

● Kopien von akademischen Diplomen.

● Satzung der Organisation (falls Eigentümer eines Unternehmens).

Für die Bearbeitung von Green Card oder Einwanderungsvisa (für die Anfangsphase nicht erforderlich):

● Beglaubigte Kopien von Geburtsurkunden, Heiratsurkunden und / oder Scheidungsurkunden und gegebenenfalls Sterbeurkunden.

● Eine beglaubigte Kopie der Militärakte sollte eingereicht werden.

● Beglaubigte Kopie der Polizeiaufzeichnung aus der Stadt, in der sich der Antragsteller seit dem 16. Lebensjahr seit mindestens sechs Monaten aufgehalten hat. Diese Aufzeichnungen können Informationen über frühere Festnahmen, Straftaten oder Gerichtsverfahren enthalten, unabhängig von Amnestie, Begnadigung oder anderen Begabungen.

HINWEIS:Je nach Einzelfall und vor jeder Änderung der USCIS- oder US-amerikanischen Außenministeriumsrichtlinien und -bestimmungen kann vor der Einreichung zusätzliche Dokumentation angefordert werden.

Können mein Ehepartner und meine Kinder im Rahmen des EB-5-Visa-Programms auch "Green Cards" erhalten?

Ja, Ihr Ehepartner und Ihre Kinder (unter 21 Jahren) haben Anspruch auf ein bedingtes Einwanderungsvisum. Abgesehen von Ihrer Erstinvestition von $800.000 oder $1,05 Millionen ist keine weitere Investition erforderlich. Darüber hinaus kann die Regierung nach dem US-Gesetz Child Status Protection Act (CSPA) das Alter Ihrer Kinder, die fast 21 Jahre alt sind, einfrieren, wenn ihre Anträge eingereicht werden und anhängig sind. Es ist wichtig, diese Fragen mit unserer Kanzlei zu besprechen, wenn Ihre Kinder bald 21 Jahre alt sind.

Investor Eignung 

Um sich für einige Projekte als Anleger zu qualifizieren, müssen Sie nach dem US-amerikanischen Securities Law ein "akkreditierter Anleger" sein, wie in verschiedenen Sicherheitsgesetzen definiert, in denen beschrieben wird, welche Anleger in bestimmte Arten von Anlagen mit hohem Risiko, Limited Partnerships und mehr investieren dürfen . In den USA gilt eine natürliche Person als „akkreditierter Investor“, wenn sie oder er über einen Nettowert von mindestens 1 Million USD verfügt oder in den letzten zwei Jahren mindestens 200.000 USD pro Jahr erzielt hat (300.000 USD zusammen mit dem Ehepartner, falls verheiratet).

Zusätzliche Unterlagen erhalten Sie von Ihrem EB-5-Projekt nach Erhalt Ihres unterzeichneten Einwilligungsformulars und später, wenn Sie Ihr Geld für das Projekt hinterlegen. HarrisLaw, PA, unterstützt Sie dabei, in Ihrem Namen mit Ihrem ausgewählten Projekt zu kommunizieren, um die entsprechenden Informationen anzufordern.

So wählen Sie eine EB-5-Investition aus

Die Auswahl des richtigen ist sehr wichtig und erfordert ein Verständnis der Funktionsweise jedes EB-5-Regionalzentrums. Neben der Beratung eines Anwalts für Anwälte in unserer Kanzlei sollten die Anleger Folgendes in Betracht ziehen:

● Suche nach einer unabhängigen qualifizierten Finanzberatung;

● Der Ruf des Regionalzentrums und des Projektentwicklers;

● den geschäftlichen Erfolg des Entwicklers in der Vergangenheit;

● Fähigkeit des Regionalzentrums und / oder des Entwicklers, die erforderliche Anzahl von Jobs zu schaffen, die für das EB-5-Programm erforderlich sind;

● andere Due-Diligence-Faktoren; und

● Die Einwanderungsgeschichte des EB-5 Regional Centers im Hinblick auf seine Fähigkeit, die Genehmigung von Anlegeranträgen (I-526) und die Aufhebung der Bedingungen für den ständigen Wohnsitz eines Anlegers (I-829) zu gewährleisten.

Anforderungen für bedingte Bewohner

Wenn Sie sich nach Ihrer Zulassung als Nichteinwanderer rechtmäßig in den USA aufhalten, können Sie Ihre Green Card zum gleichen Zeitpunkt beantragen, zu dem Sie Ihren I-526-Antrag stellen. Wenn Sie ein Investor außerhalb der USA sind, müssen Sie ein dauerhaftes Einwanderungsvisum bei einer US-Konsularabteilung beantragen. Nach der Zulassung zum Daueraufenthalt können ein Investor und seine Familie einen Aufenthaltsstatus für 2 Jahre als vorläufiger oder bedingter Einwohner. Innerhalb von 90 Tagen nach Ablauf des bedingten Daueraufenthalts eines EB-5-Investors muss eine zweite Petition, die sogenannte I-829-Petition, eingereicht werden.

Im Falle von Investitionen, die durch ein Regional Center-Projekt getätigt wurden, ist das Regional Center dafür verantwortlich, Ihnen und Ihrer Familie die erforderlichen Unterlagen zur Verfügung zu stellen, um die Petition für die Aufhebung der Bedingungen auf Ihrer Green Card einzureichen. Dies ist ein weiterer wichtiger Unterschied oder Vorteil, wenn Sie sich für ein Regional Center-Investment oder eine andere privat verwaltete Pool-Investmentstruktur entscheiden. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen anlegen, werden Sie als Eigentümer mit der Last der Erfassung von Abrechnungssätzen beauftragt.

Um eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, muss ein EB-5-Investor seine Investition aufrechterhalten haben, indem er seine Kapitaleinlage nicht abzieht. Am wichtigsten ist es, die Ziele des bei der USCIS eingereichten Geschäftsplans beizubehalten. Die meisten Geschäftspläne erfordern finanzielle Prognosen und Prognosen zur Schaffung von Arbeitsplätzen, die auf der Art der Geschäftsstruktur basieren, in die Sie als EB-5-Investor ursprünglich investiert haben.

blogMail

Frag uns

Ihre Frage

  • Gerne rufen wir Sie auf unsere Kosten an.
  • Bitte wählen Sie ein Einwanderungsproblem aus, bei dem Sie Hilfe benötigen.
  • Versteckt
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Unser Kontakt
Information

Das Ingraham-Gebäude
25 SE 2nd Avenue, Ste. 828
Miami, Florida 33131

Board zertifizierter Einwanderungsanwalt Miami