EINE ARBEITSBESCHEINIGUNG (GENANNTE PERM) KANN EINE GRÜNE KARTE SICHERN, WENN ANDERE VISEN NICHT VERFÜGBAR SIND

Etwas Einwanderungsvisum-Kategorien für Beschäftigung verlangen, dass ein Ausländer ein Stellenangebot eines US-Arbeitgebers hat. Dies bedeutet, dass sich der Arbeitgeber zunächst im Namen seines ausländischen Arbeitnehmers bewerben muss. Arbeitgeber sind für einige erforderlich EB-1, EB-2, EB-3, und EB-4 Kategorien. Für einige EB-2- und EB-3-Visakategorien muss der Arbeitgeber eine Arbeitsbescheinigung des US-Arbeitsministeriums (DOL) beantragen, bevor ein Arbeitgeber einen Einwanderungsantrag bei der USCIS einreichen kann. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass der Arbeitgeber zuerst den US-Arbeitsmarkt testen muss, um zu versuchen, einen verfügbaren, qualifizierten US-Arbeitnehmer zu finden, der seine Mindestbeschäftigungsanforderungen erfüllt. Ein Arbeitgeber testet den Arbeitsmarkt, indem er Anzeigen in einer Zeitung sowie in anderen Medien oder im Internet platziert.

Anwalt für Arbeitsrecht in Miami

Die DOL Labour-Zertifizierung bestätigt Folgendes:

  • Es gibt nicht genügend verfügbare, qualifizierte und willige legale US-Arbeiter, um die Position zu besetzen, die der US-Arbeitgeber zum vorherrschenden Lohn anbietet.
  • Die Einstellung eines ausländischen Arbeitnehmers wirkt sich nicht nachteilig auf die Löhne und Arbeitsbedingungen von gleichermaßen beschäftigten US-Arbeitnehmern im Bereich der beabsichtigten Beschäftigung aus.

Im Jahr 2004 wurde das Arbeitsbescheinigungsverfahren geändert. Dieser neue Prozess hat das permanente Arbeitszertifizierungsprogramm, das 2005 unter dem Namen PERM bekannt wurde, neu gestaltet. Heutzutage sind die folgenden Punkte für diesen Prozess von entscheidender Bedeutung:

  1. Anwendung. Der Arbeitgeber muss einen Antrag auf unbefristete Beschäftigungsbescheinigung (ETA-Formular 9089) ausfüllen. In diesem Antrag werden die beruflichen Pflichten, die Bildungsanforderungen, die Ausbildung, die Erfahrung und andere besondere Fähigkeiten beschrieben, die der US-Arbeitgeber zur Ausübung des Beschäftigungsverhältnisses benötigt Arbeit. In der Bewerbung werden auch die Qualifikationen des ausländischen Arbeitnehmers beschrieben.
  2. Vorherrschender Lohn Vor der Antragstellung muss der Arbeitgeber eine vorherrschende Lohnermittlung beantragen und einholen.
  3. Rekrutierungsschritte vor der Einreichung. Alle Arbeitgeber, die eine PERM-Bewerbung einreichen (mit Ausnahme der Bewerbungen, die sich auf Berufe gemäß dem Zeitplan A und auf Schäferhirten beziehen), müssen dem DOL bestätigen, dass sie vor der Antragstellung eine Rekrutierung durchgeführt haben. Für Berufe, die von einem Arbeitgeber nach dem Gesetz als „professionell“ angesehen werden, muss ein Arbeitgeber zusätzliche Standards für Berufe einstellen, die normalerweise einen Bachelor- oder höheren Abschluss erfordern. Für alle anderen Berufe, für die normalerweise kein Bachelor oder ein höheres Studium erforderlich ist, können Arbeitgeber einfach die Anforderungen für nichtberufliche Berufe einstellen. Nach Abschluss des Einstellungsverfahrens muss der Arbeitgeber einen Einstellungsbericht erstellen, in dem er die rechtmäßigen arbeitsrechtlichen Gründe für die Ablehnung von US-Bewerbern kategorisiert und die Anzahl der in den einzelnen Kategorien abgelehnten US-Antragsteller angibt.
  4. Audits / Informationsanfragen. Abhängig von einer Reihe von Gründen, z. B. wenn ein Arbeitgeber mehr als das für einen Beruf erforderliche Mindestmaß verlangt, kann der DOL den Antrag eines Arbeitgebers für die Prüfung auswählen, und falls der DOL dies anderweitig verlangt.
  5. Online-Einreichung Mit der Erstellung des PERM-Systems hat ein Arbeitgeber die Möglichkeit, einen Antrag elektronisch oder per Post zu stellen. Die Online-Methode gilt als schneller und das System soll sicherstellen, dass ein Arbeitgeber seinen Antrag nur stellen kann, wenn er alle erforderlichen Informationen bereitgestellt hat.

Einige häufig gestellte Fragen zum Arbeitszertifizierungsprozess sind:

  • Wie lange dauert die PERM-Anwendung des DOL & #8217; Je nach Art des Programms kann der Anmeldevorgang mehrere Monate dauern.
  • Was mache ich jetzt, nachdem die permanente Arbeitsbescheinigung genehmigt wurde? Innerhalb von 180 Tagen nach dem Datum, an dem ein Antrag zertifiziert wird, muss der Arbeitgeber eine Einwanderungsanfrage beim USCIS einreichen.
  • Was ist ein Zeitplan für einen Beruf?  Ein Beruf, der gemäß Anhang A betrachtet wird, umfasst bestimmte Berufe, wie von der DOL festgelegt, für Beschäftigungskategorien, von denen festgestellt wurde, dass es nicht genügend US-Arbeiter gibt, die fähig, willig, qualifiziert und verfügbar sind. Darüber hinaus legt Anhang A fest, dass die Beschäftigung von Ausländern in solchen Berufen die Löhne und Arbeitsbedingungen von in ähnlicher Weise beschäftigten US-Arbeitnehmern nicht beeinträchtigt. Die unter Schedule A aufgeführten Berufe umfassen:
    • Gruppe I: (1) Physiotherapeuten und (2) professionelle Krankenschwestern
    • Gruppe II:
      1. Ausländer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten in den Wissenschaften oder Künsten, einschließlich Hochschul- und Universitätslehrer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, die im Laufe des Jahres vor der Bewerbung ihre Wissenschaft oder Kunst ausgeübt haben und die beabsichtigen, in den Vereinigten Staaten dieselbe Wissenschaft oder Kunst auszuüben. Für die Zwecke dieser Gruppe bedeutet der Begriff "Wissenschaft oder Kunst" jedes Wissens- und / oder Fertigkeitsfeld, in Bezug auf das Colleges und Universitäten üblicherweise spezialisierte Kurse anbieten, die zu einem Abschluss des Wissens und / oder der Fertigkeiten führen. Ein Ausländer muss jedoch nicht an einer Hochschule oder Universität studiert haben, um sich für den Beruf der Gruppe II zu qualifizieren.
      2. Darstellende Künste Ausländer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten im Bereich der darstellenden Künste, deren Arbeit in den letzten 12 Monaten erforderlich war und deren beabsichtigte Arbeit in den Vereinigten Staaten außergewöhnliche Fähigkeiten erfordert.
Wenn Sie ein Arbeitgeber sind, der eine unbefristete Einstellung eines ausländischen Arbeitnehmers in den USA anstellt, der derzeit möglicherweise nicht beschäftigt ist, oder wenn Sie ein potenzieller fest angestellter Arbeitnehmer sind, der einen Arbeitgeber hat, der ihm eine feste Vollzeitstelle angeboten hat, dann bitte kontaktiere uns für mehr Informationen.
Board zertifizierter Einwanderungsanwalt Miami

blogMail

Frag uns

Ihre Frage

  • Gerne rufen wir Sie auf unsere Kosten an.
  • Bitte wählen Sie ein Einwanderungsproblem aus, bei dem Sie Hilfe benötigen.
  • Versteckt
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Unser Kontakt
Information

Das Ingraham-Gebäude
25 SE 2nd Avenue, Ste. 828
Miami, Florida 33131